Campingordnung - Romagna Camping Village

1 – AUFNAHME

Bei der Ankunft bitte zeigen Sie einen gültigen Reisepass oder Personalausweis für die Anmeldung. Beim Check-in bekommen Sie einen persönlichen Club del Sole Armband.
Bitte prüfen Sie, dass das Check-in Formular die Ausrüstung und der Anzahl der Personen entspricht. Der Club del Sole Armband ist persönlich und nicht übertragbar und berechtigt zum Aufenthalt in unserem Campingplatz. Bei der Ankunft erhalten die Gäste auch eine Eintrittspass für 1 Auto. Gäste, die den Campingplatz verlassen oder betreten (check-in und -out) sind verpflichtet nach Gesetzgebung, es bei der Rezeption mitzuteilen, indem man den Club del Sole Armband abholt oder bei der Rezeption abgibt, damit man auf dem Aufenthalt des Kunden die nötigen Eintragungen macht. Falls dies nicht mitgeteilt wird, werden die Präsenzen im Camping berücksichtigt und im Aufenthalt belastet.

Die Mobilheime sind ab 17.00 Uhr verfügbar. Abreise vor 10.00 Uhr.
Stellplätze: Anreise ab 12.00 Uhr, Abreise bis 12.00 Uhr.
Die Übernachtung auf den Stellplätzen ist nur mit Wohnmobil, Wohnwagen oder Zelt erlaubt. Andere Fahrzeuge sind nicht erlaubt. Die Direktion hat das Recht nach Bewertung, Campinggäste, die die Regelung nicht respektieren oder in Überzahl sind, nicht eintreten zu lassen.

2 – TAGBESUCHER

Besucher können den Campingplatz nur zu Fuß betreten von 8.00 Uhr bis 22.00 Uhr und müssen davor ein Tagesticket an der Rezeption zahlen.
Der Personalausweis ist im Empfangsbüro abzugeben; danach erhält man einen Club del Sole Armband. Das Auto muss im Parkplatz geparkt werden. Personen, die sich ohne Genehmigung im Camping aufhalten, werden wegen Hausfriedensbruch nach dem Art. 614 des italienischen Strafgesetzbuches angezeigt.

3 – REGISTRIERUNG DER STELLPLATZNUMMER

Die Stellplätze werden vom Personal des Campingplatzes zugewiesen.
Bitte den Aufbau auf einem der nummerierten, abgegrenzten und für die jeweilige Ausrüstung bestimmten Plätze vornehmen. Die Zelt-, Wohnwagen- und Wohnmobilöffnung bitte immer in der Richtung Strasse lassen. Ein evtl. späterer Standplatzwechsel muss umgehend, unter Angabe der neuen Nummer, bei der Rezeption am Eingang gemeldet werden.

4 – FAHRZEUGVERKEHR

Um Ruhe und Sicherheit aller Gästen zu gewährleisten, ist die Benutzung der Fahrzeuge im Campingplatz verboten. Wenn es unumgänglich ist, bitte nur die gepflasterten Strassen benutzen und nur im Schritt-Tempo fahren, auf keinen Fall jedoch die 10 km/h Grenze überschreiten.
Die Benutzung der Fahrzeuge ist während der Mittagsruhe und in den Nachtstunden untersagt. Autos, die in und außerhalb vom Campingplatz geparkt sind, müssen immer den Autoausweis sichtbar an der Windschutzscheibe angebracht haben.

5 – MINDERJÄHRIGE

Minderjährige (unter 18 J.) werden nur in Begleitung der Eltern aufgenommen und müssen mit diesen zusammenwohnen, damit die Beaufsichtigung und ein korrektes Veralten der Jugendlichen gewährleistet ist. Zur Aufnahme von minderjährigen Kindern ohne die Anwesenheit der Eltern, müssen Sie das auf unserer Webseite verfügbare Formular ausfüllen, unterschreiben und senden oder bei der Ankunft tragen, zusammen mit einer Kopie der Personalausweise der Eltern. Die Erwachsenen sind für das Verhalten ihrer Kinder verantwortlich. Bitte achten Sie darauf, dass sich andere Gäste durch die Lebhaftigkeit der Kleinen nicht belästigt fühlen. Kleinere Kinder sind immer von erwachsenen Personen zu den Sanitäranlagen zu begleiten.

6 – RUHEZEIT

Von 13.30 Uhr bis 15.00 und von 00.00 bis 7.00 Uhr ist jede Art von Lärm zu vermeiden, die andere Gäste stören können (Radio, Fernsehen, Aufstellen und Abbauen von Zelten usw.).
Wer sich nicht an diese Regel hält, wird vom Campingplatz verwiesen.

7 – DURCHGÄNGE-ÖFFNUNGSZEIT

Das Öffnen und Schließen der Durchgänge wird durch bestimmte Zeitpläne geregelt. Die Durchgänge werden nur mit Magnetkarte verwendet.

8 – MÜLLTRENNUNG

Im Innern des Campingplatzes befinden sich Abfallplätze und Müllbehälter. Wir bitten die Gäste, diese entsprechend zu benutzen.

9 – NATURSCHUTZ

Es ist strengstens verboten, die Pflanzen und Einrichtungen des Campingplatzes zu beschädigen; Gräben um die Zelte zu ziehen, kochende oder gesalzene Flüssigkeiten oder Abfälle auf die Erde zu schütten, Schnüren oder Leinen jeder Art an den Bäumen zu befestigen oder offene Feuer zu legen ist auch verboten. Man kann Grills oder Barbecue nur in bestimmte Zonen unter Beachtung der erforderlichen Sicherheitsstandards benutzen.

10 – POST

Die Post muss innerhalb von 7 Tagen persönlich im Büro abgeholt werden. Nach 7 Tagen senden wir die Post an den Absender zurück.

11 – WERTSACHENAUFBEWAHRUNG UND FUNDBÜRO

Am Strand oder im Innern des Campingplatzes gefundene Gegenstände bitte sofort bei der Rezeption am Eingang abgeben. Achten Sie selbst immer gut auf Ihr Eigentum und treffen Sie die notwendigen Vorsichtsmassregel. Geld und Wertsachen sollten nicht unbewacht in den Wohnwagen, Zelten und Mobilheime herumliegen. Die Direktion haftet nicht für Verluste, Diebstahl und Beschädigungen.

12 – REINIGUNG

Bitte die einzelnen Waschbecken, Wäschewasch- und Geschirrspühlbecken unbedingt nur ihrer Bestimmung nach benutzen.
Die Chemical-Closets müssen in den speziellen Entleerungsmöglichkeiten der Sanitärgebäude entleert werden. Es ist streng verboten, jede Art von Flüssigkeit, Schmutzwasser, usw. in die Regenabflussrinnen entlang der Straßen zu gießen.
Das Wegwerfen von Papier, Zigarettenkippen, Kaugummis usw. auf den Boden ist es auch streng verboten.

13 – STROMVERSORGUNG

Die elektrischen Installationen auf den Stellplätzen sind mit 6 Ampere abgesichert und sind für den Anschluss von Geräten mit niedrigen Wattzahlen ausgelegt.
Den Stromanschluss bekommen nur Benutzer mit Steckern CEE, die den Eu-Bestimmungen entsprechen. Die elektr. Installationen in den Mobilhemen sind mit 10 Ampere abgesichert.

14 – BENUTZUNG DER EINRICHTUNGEN

Die Benutzung der Einrichtungen, einschließlich des Schwimmbeckens, Spielparks oder ähnlichen, geschieht auf eigene Gefahr.
Es ist verboten, außerhalb der dafür vorgesehenen Bereiche, Fußball, Kugelwerfen oder Volleyball zuspielen.

15 – HAUSTIERE

Der Eintritt von Hunden muss von der Direktion genehmigt werden. Hundebesitzer müssen Ihre Hunde an der Rezeption anmelden und einen gültigen internationalen Gesundheitsausweis mit Impfbestätigung zeigen. Tiere sind in Mobilheimen erlaubt. Der Aufenthalt von Tieren muss bei Reservierung angegeben werden. Die Hunde müssen an der Leine (es ist besser den Maulkorb mitbringen) geführt werden. Die Hunde sind in den Sanitäranlagen nicht erlaubt. Ebenfalls ist es streng untersagt, die Hunde in den sanitären Anlagen des Campingplatzes oder unter den Duschen in der Nähe des Strandes zu baden. Die Hundebesitzer müssen Ihre Hunde in den dafür vorgesehenen Hundeduschen waschen.
Die Tiere müssen für ihre täglichen Bedürfnisse außerhalb des Campingplatzes gebracht werden. Die Hundeinhaber müssen die Abfallsäcke benutzen, die sie bei den Dog Toilets finden können.
Die Inhaber sind für Ihre Tiere verantwortlich im Falle von Schäden an Sachen und Verletzungen von Personen.

16 – ABREISE

Man muss Mobilheime vor 10.00 Uhr und die Stellplätze vor 12.00 Uhr frei lassen.
Wenn Sie abreisen, hinterlassen Sie bitte die Unterkunft sauber und in bester Ordnung. Gäste, die über einen Reiseveranstalter oder Tour Operator gebucht und bezahlt haben, müssen sich abmelden und eine Nullrechnung ausstellen lassen.

17 – ZAHLUNGSMODALITÄTEN

Man kann bar (max € 2999,99), mit Kreditkarten (VISA, CartaSì, Mastercard, Eurocard) oder mit Bakkkarten bezahlen.

DIE EINTRITT IN DAS CAMPING BEINHALTET DIE ANNAHME UND DIE VOLLSTÄNDIGE EINHALTUNG DIESER VERORDNUNG.

DAS PERSONAL DES CAMPINGPLATZES ROMAGNA IST BERECHTIGT, DIE EINHALTUNG DER OBEN GENANNTEN VERORDNUNG ZU ÜBERPRÜFEN UND DIE ANFAHRT JEDEM ZU MELDEN, DER SIE NICHT BEACHTET.

Wir danken für Ihre Unterstüztung und wünschen Ihnen schöne Ferientage in Romagna Camping Village!